Privates Institut für Kognitive Kunsttherapie, kreative Suggestion und Hypnose

Kunst und Erkenntnis der Innenwelt und die geistige Dimension des Bildes haben mich seit jeher beschäftigt. Der Weg des Geistigen in der Kunst den Malewisch, Kandinsky,  Hilma af Klint und Ande-re nach ihnen gegangen sind, hat uns vom Abbild der materiellen Außenwelt in die seelisch-geistige  Dimension der Innenwelt geführt. Seit 1968 habe ich den Zusammenhang der immateriellen Wirk-lichkeit mit dem darstellungsfreien  Bild in Theorie und Praxis studiert und zu einer therapeutischen Methode ausgestaltet, in die das darstellungsfreie Zeichnen, Suggestion und Hypnose integriert sind. Die Methoden der Kognitiven Kunsttherapie berücksichtigen das Geistige ebenso wie das Emotio-nale und die Effekte von Suggestion und Hypnose, die mit dem darstellungsfreien Zeichnen verbun-den sind ermöglichen eine wirkungsvolle Arbeit am Menschen.